SEITE DRUCKEN
Share:
Indikation
  • Autoimmunneuropathien
  • Krampfanfälle
  • limbische Enzephalitis
  • Morvan-Syndrom
  • Nervenschmerzen
  • Neuromyotonie
  • Thymom
Material
Hinweise Contactin-assoziiertes Protein 2, ein zelluläres Adhäsionsmolekül aus der Neurexin-Familie, welches Interaktionen zwischen den Nervenzellen vermittelt. Es ist am Aufbau der Ranvierschen Schnürringe beteilig… MehrContactin-assoziiertes Protein 2, ein zelluläres Adhäsionsmolekül aus der Neurexin-Familie, welches Interaktionen zwischen den Nervenzellen vermittelt. Es ist am Aufbau der Ranvierschen Schnürringe beteiligt, die wesentlich für die Impulsweiterleitung an Nervenfasern sind. Es ist ein Transmembranmolekül und gehört zu den Kaliumkanal-assoziierten Proteinen. Anti-CASPR2-Autoantikörper scheinen eine Abnahme der Kaliumkanal-Dichte auf den Axonen peripherer Nerven zu bewirken, was eine neuromuskuläre Hyperexzitabilität zur Folge hat.
Methode IFT