SEITE DRUCKEN
Share:
Indikation
  • Anti-D-Prophylaxe
  • Mutterschaftsvorsorge
Material
Hinweise Entsprechend der Vorgaben der Richtlinie zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Richtlinie Hämotherapie / Gesamtnovelle 2017)
Präanalytik aufgestellt gemäß §§ 12a und 18 Transfusionsgesetz von der Bundesärztekammer im Einvernehmen mit dem Paul-Ehrlich-Institut" ist der Antikörper-Suchtest untrennbarer Bestandteil einer Blutgruppenbestimmung… Mehraufgestellt gemäß §§ 12a und 18 Transfusionsgesetz von der Bundesärztekammer im Einvernehmen mit dem Paul-Ehrlich-Institut" ist der Antikörper-Suchtest untrennbarer Bestandteil einer Blutgruppenbestimmung im Rahmen einer Mutterschaftsvorsorge, der Vorbereitung einer OP mit Transfusionswahrscheinlichkeit von mindestens 10% oder der Befunderhebung für die Ausstellung eines Blutgruppennachweises."
Nachforderbarkeit Extra EDTA-Röhrchen beschriftet mit Namen, Vornamen, Geburtsdatum des Patienten |Bitte auf Auftrag Angaben zur Schwangerschaftswoche und zu evtl. durchgeführter Rh-Prophylaxe angeben.
erhöht bei 2 Tage
Methode indirekter AHG: Capture-R Ready-Screen (Immucor), indirekter AHG: Glasmatrixlzentrifugationstest (QuidelOrtho), indirekter AHG: Glasmatrixzentrifugationstest (QuidelOrtho)
alles anzeigen