Alkohol und Drogen

Alkoholkonsum

Medizinischer Hintergrund

Die Grenzen zwischen regelmäßigem Alkoholkonsum und Alkoholabhängigkeit sind fließend und meist nicht oder nur schwer erkennbar.

Die hier angebotenen Laboruntersuchungen geben Aufschluss über die Funktion der Leber, die für die Entgiftung des Körpers von lebensentscheidender Bedeutung ist. Weiterhin kann der CD-T - Wert einen regelmäßigen Alkoholkonsum anzeigen.

Diese Laboruntersuchungen kann auch für Personen von Bedeutung sein, die wegen Alkohol am Steuer ihren Führerschein entzogen bekommen haben und diesen nun wieder erlangen möchten. Zu beachten ist hier jedoch, dass der CD-T - Wert auch bei anderen Leberschädigungen erhöht sein kann.

Personenkreis und Indikationen

  • persönlicher Nachweis, dass ein Alkoholmissbrauch nicht mehr besteht
  • Eignungsnachweis zur Wiedererlangung des Führerscheins
  • regelmäßiger Alkoholkonsum
  • beginnende Entzugserscheinungen
Untersuchungsziel Parameter
Blutbildung, Abwehr Großes Blutbild mit Leukozyten - Differenzierung
Leberfunktion ALAT (GPT), Gamma-GT
Abwehr Immunglobuline IgG, IgM, IgA
Leberentzündung Ferritin
kurzfristiger Alkoholkonsum Alkohol im Blut
langfristiger Alkoholkonsum CD-T

Drogenscreening

Medizinischer Hintergrund

Die Laboruntersuchungen im Rahmen des Drogenscreenings fallen deutlich aus dem Rahmen der Vorsorgemedizin, da die Einnahme von Drogen immer im Widerspruch zu einer gesunden Lebensweise steht.

Dennoch besteht ein Bedarf an diesen Untersuchungen von Privatpersonen, die oft auch anonym sich vergewissern oder einen Verdacht ausschließen möchten.

Parameter

Untersuchungsziel Parameter
Amphetamine Amphetamine, MDA, MDMA, MDE, Ecstasy
Cannabinoide Cannabis (THC/THC-COOH)
Kokain und Metaboliten Kokain
LSD LSD
Opiat-Gruppe Morphine, Dihydrocodein
Phencyclidin Phencyclidin
Methadon Methadon
Ausschluss einer Infektion HIV 1+2 Screening ("AIDS-Test"), Hepatitis B-Antigen, Hepatitis C-Antikörper

UNSERE STANDORTE

Unsere Standorte: Dresden, Neukirchen bei Chemnitz, Plauen, Hof, Frankfurt, Zwickau, Stollberg, Halle bei Leipzig, Chemnitz, Freiberg, Erlabrunn, Reichenbach, Schöneck, Adorf
Newsfenster
 
  • Studie: 30 % weniger Nebenwirkungen durch DNA-Medikamentenpass

    Weltweit bisher größte Studie zur Anwendung pharmakogenetischer ...

    weiterlesen
  • Die vier diagnostischen Fachbereiche des diagnosticum bekommen Farbe

    vor fast 30 Jahren als labormedizinische Praxisgemeinschaft in ...

    weiterlesen
  • Versand von Altbefunden (SARS-CoV-2)

    Derzeit erhalten wir vermehrt Nachfragen zum Abruf älterer ...

    weiterlesen
 
 
Footerbild
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen