Logos Zertifzierung

Übersicht: Anforderung SARS-CoV-2 und Ausfüllhinweise Muster OEGD

Das Schaubild der KBV umfasst die wichtigsten Regularien im Zusammenhang mit Testungen auf SARS-CoV-2. Darüber hinaus haben wir Ihnen die wichtigsten Hinweise zusammengefasst, die bei einer Anforderung über das Muster OEGD zu beachten sind, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Übersicht: Tests auf SARS-CoV-2 in der Praxis

Eine aktuelle Übersicht für die Anforderung und Abrechnung von Tests auf SARS-CoV-2 in Praxen finden Sie untenstehend bzw. auf der Seite der KBV unter "Mehr zum Thema". Auf der Themenseite "Coronavirus" der KBV finden Sie zudem viele hilfreiche Antworten rund um das Thema "Testungen auf SARS-CoV-2".

Laborüberweisung über Muster OEGD

Allgemein:

Bitte beachten Sie, dass ebenso nicht hervorgehobene Felder (Name, Vorname des Versicherten; geb. am; d/m/w; Abnahmedatum; Abnahmezeit; Telefonnummer) unbedingt ausgefüllt sein müssen. Der untere Abriss verbleibt nach Abgabe der Probe bei Ihrem Patienten, damit das Testergebnis über die "GUID" oder die Auftragsnummer online über unsere Website oder ggf. über die Corona-Warn-App abgerufen werden kann. Eine Erklärung zum Befundabruf über unsere Website finden Sie hier.

Muster OEGD-Scheinzoom

Besonders zu beachten:

1

Wurde die Testung über den öffentlichen Gesundheitsdienst oder eine Einrichtung/ Unternehmen veranlasst, tragen Sie hier bitte die Postleitzahl des Sitzes der Einrichtung/ des Unternehmens ein. Diese dient der Identifikation des Veranlassers.  

2

Bitte kreuzen Sie hier ein Feld an:

  • Wenn Sie "TestV" (Testverordnung) ankreuzen, geben Sie bitte unter Nummer 3 an, auf welchem konkreten Testanspruch der Laborauftrag beruht.
  • Wenn Sie "Selbstzahler" angeben, tragen Sie bitte die Rechnungsadresse Ihres Patienten in dem Freiraum oberhalb des Stempelfeldes ein und lassen Sie den Patienten an eben dieser Stelle unterschreiben. Diese Angaben sind für die Rechnungsstellung zwingend erforderlich.
  • Wenn Sie "regionale Sondervereinbarung" ankreuzen, tragen Sie bitte die entsprechende Sonderziffer der Kassenärztlichen Vereinigung ein (z.B. 98055 für das Bayrische Testkonzept).

3

Wenn Sie "TestV" angekreuzt haben, ist die Angabe der Testgrundlage verpflichtend. Bitte setzen Sie hier nur ein Kreuz. 

Ausnahme: Wird eine Untersuchung nach Nummer 4 mit der Grundlage "TestV" beauftragt, kann hier auf eine Angabe verzichtet werden.

4

Um ein positives Ergebnis eines Schnell- oder Pooltests über einen PCR-Test bestätigen zu lassen, kreuzen Sie folgendes Feld an (kann einzeln beauftragt werden):

  • Bestätigungs-PCR nach § 4b Satz 1 TestV nach positivem Antigentest

5

Wird der Getestete in einer Einrichtung betreut, bzw. ist in einer Einrichtung untergebracht oder in einer gemäß Nummer 5 definierten Einrichtung (z.B. Schule, Pflegeheim, Reha-Einrichtung) tätig, kreuzen Sie bitte das zutreffende Feld an.

6

Mit dem Kreuz in diesem Feld gibt der Getestete seine Einwilligung zur Übersendung des Testergebnisses durch das Labor an den Corona-Warn-App-Server.

Tests zur vorzeitigen Beendigung der Absonderung

Weitere Informationen zur "Freitestung" von Kontaktpersonen oder von Personen mit einem positiven Testergebnis finden Sie auf der Seite der KVS.

UNSERE STANDORTE

Unsere Standorte: Dresden, Neukirchen bei Chemnitz, Plauen, Hof, Frankfurt, Zwickau, Stollberg, Halle bei Leipzig, Chemnitz, Freiberg, Erlabrunn, Reichenbach, Schöneck, Adorf
Newsfenster
 
  • Die vier diagnostischen Fachbereiche des diagnosticum bekommen Farbe

    vor fast 30 Jahren als labormedizinische Praxisgemeinschaft in ...

    weiterlesen
  • Versand von Altbefunden (SARS-CoV-2)

    Derzeit erhalten wir vermehrt Nachfragen zum Abruf älterer ...

    weiterlesen
  • Untersuchung von Coronavirus-Mutationen

    Der MDR Sachsen berichtet über die Untersuchung von ...

    weiterlesen
 
 
Footerbild
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen