Logos Zertifzierung

Einwilligung gemäß Gendiagnostikgesetz

Patienteneinwilligung für genetische Untersuchungen gemäß Gendiagnostikgesetz

Weihnachtsmarkt

Ziel des Gendiagnostikgesetzes ist es, die Voraussetzungen für genetische Untersuchungen, sowie in diesem Zusammenhang die Verwendung von Proben und Daten zu regeln.

Das Gendiagnostikgesetz fordert für alle genetischen Analysen eine Patientenaufklärung über Wesen, Bedeutung und Tragweite der Untersuchung sowie eine schriftliche Einwilligung des Patienten. Auch ob und inwieweit das Untersuchungsergebnis zur Kenntnis zu geben oder zu vernichten ist, ist hierin enthalten.

Für eine Diagnostik bei Personen ohne zum Untersuchungszeitpunkt nachweisbare Symptome (prädiktive Diagnostik) oder für vorgeburtliche (pränatale) Diagnostik, ist das Angebot einer genetischen Beratung auszusprechen.

Eine genetische Untersuchung erfolgt nur dann gesetzeskonform, wenn der Betroffene oder gesetzliche Vertreter gegenüber dem verantwortlichen Arzt schriftlich die Einwilligung zur Untersuchung und Gewinnung der dazu erforderlichen Probe erteilt hat (§ 8 GenDG). Dem beauftragten Labor gegenüber ist zu dokumentierten, dass eine solche Einwilligung vorliegt. Unsere bisherige, komprimierte Form der Einverständniserklärung auf den Anforderungsbelegen bzw. das veraltete Formular „Einverständniserklärung nach dem neuen Gendiagnostik-Gesetz“ können diesen Anforderungen nicht in aller Vollständigkeit gerecht werden und werden ab sofort von einem neuen Formular abgelöst.*

Wir möchten Sie daher bitten, jeder genetischen Untersuchungsanforderung das aktualisierte Formular zur Patienteneinwilligung vollständig ausgefüllt beizulegen.

Fehlt die unterschriebene Patienteneinwilligung für genetische Untersuchungen gemäß Gendiagnostikgesetz (GenDG), können wir nicht mit der gewünschten Untersuchung beginnen!

*Betroffen von diesem Gesetz sind gemäß § 3 GenDG alle diagnostischen genetischen und alle prädiktiven genetischen Untersuchungen beim Menschen, auch solche auf Dispositionsfaktoren wie z.B. Faktor - II / V-Leiden zur Abklärung bei Thrombophilie oder HLA-B27.

Ansprechpartner:

Ihr persönlicher Ansprechpartner im Außendienst

kostenfreie Service-Hotline:
0800 / 121910000

 

UNSERE STANDORTE

Standorte Diagnosticum
Newsfenster
 
  • Neu: Order-Entry im Diagnosticum

    Elektronische Anforderung & elektronische ...

    weiterlesen
  • Dr. med. Christian Scholz im Vorstand des ALM e.V.

    Mitgliederversammlung des ALM e.V.: Neues Vorstandsmitglied und ...

    weiterlesen
  • Eröffnung des Sächsischen Mozartfestes 2018

    In überaus herzlicher Atmosphäre wurde am Freitag, den ...

    weiterlesen
 
 
Footerbild
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen