Download von Patienteninformationen

Hier finden Sie stets aktuelle Patienteninformationen des Diagnosticums. Wenn Sie die Informationen per Post bestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Bestellformular.

Allergien sicher diagnostizieren

Allergien

Allergien sicher diagnostizieren

Spezifische Antikörperbestimmung im Rahmen der Allergiediagnostik


Wenn die Blütenpollen im Frühling, der Kontakt mit Haustieren oder der Genuss bestimmter Lebensmittel unangenehme Reaktionen unseres Organismus hervorrufen, kann eine Allergie dahinterstecken. Vom leichten Jucken der Haut bis hin zum anaphylaktischen Schock (tödlicher Kreislaufschock) reicht das Spektrum der allergischen Reaktionen.
Da die Anzahl der Allergiepatienten stetig steigt und Allergien heute fast ein Drittel der Bevölkerung betreffen, sollte man sich eingehend informieren und – so weit möglich – für Schutz und Abhilfe sorgen.. [...]

Download.pdf-Dokument

 

Borrelien/ Zecken

Zeckenstich / Zeckentest

Zeckenstich - was tun?

Das sollten Sie über Zeckenstiche und Borreliose wissen.

Wie oft kommt es vor – nach einem Spaziergang in der Natur oder nach der Gartenarbeit findet man eine Zecke am Körper. Es ist bekannt, dass viele Zecken gefährliche Viren und Bakterien in sich tragen und mit dem Stich auf den Menschen übertragen können. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Darm

Darmflora

Gesunde Darmflora: Wichtig für Ihr Wohlbefinden!

Mikroskopische und quantitative kulturelle Stuhluntersuchung: Bakterien, Pilze, individuelle Besonderheiten, pH-Wert.

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper. Hier werden auf beachtlichen 400 bis 500 Quadratmetern nicht nur Nährstoffe aufgenommen und Abfallstoffe ausgeschieden. Der Darm übernimmt auch eine zentrale Funktion bei der Abwehr von Krankheitserregern. Man geht heute davon aus, dass mehr als 1.000 unterschiedliche Arten von Mikroorganismen den Darm besiedeln. Man spricht hier von der sogenannten Darmflora.  [...]

Download.pdf-Dokument

 
Darmkrebs

Aktiv gegen Darmkrebs!

Früherkennung und Vorsorge

Wer an Darmkrebs denkt, assoziiert diesen vielleicht mit Bauchschmerzen, Appetitmangel oder Problemen beim Stuhlgang. Die eigentliche Tücke dieser Krebserkrankung ist jedoch, dass solche Anzeichen erst sehr spät auftauchen. Das Anfangsstadium verläuft häufig unbemerkt und schleichend, über einen langen Zeitraum hinweg fühlen sich die Betroffenen dann fit und gesund. [...]

Download. pdf-Dokument

 

Herz und Gefäße

Arteriosklerose

Arteriosklerose erkennen und gegensteuern

Abklärung wichtiger Laborwerte zur Arteriosklerose-erkennung

Um richtig arbeiten zu können, benötigt der menschliche Körper eine einwandfreie Sauerstoffversorgung. Die Arterien oder Schlagadern übernehmen dabei eine zentrale Funktion, denn diese Blutgefäße bringen das sauerstoffreiche Blut vom Herzen dorthin, wo es benötigt
wird. Bei einer Arteriosklerose ist diese Funktion jedoch gestört, was in den schlimmsten Fällen zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führt. [...]

Download.pdf-Dokument

 
Homocystein

Homocystein senken – Herz, Gehirn und Arterien schützen

Bestimmung des Homocysteinspiegels im Blut

Der menschliche Organismus ist geprägt von einem komplexen Zusammenspiel verschiedenster Prozesse.    So werden beispielsweise Giftstoffe gezielt abgebaut und in unschädliche Substanzen umgewandelt.
Kommt es dabei zu Störungen, kann die Gesundheit leiden.
Homocystein ist eines der schädlichen Stoffwechsel-zwischenprodukte. Es entsteht beim Abbau von Methionin, welches z.B. in Fleisch- oder Wurstwaren in hoher Konzentration enthalten ist. Im gesunden Organismus
wird das Homocystein problemlos abgebaut und damit „unschädlich gemacht“. Die Vitamine B6 und B12 sowie Folsäure spielen dabei eine wichtige Rolle. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Thrombose Risikoprofil

Thromboserisiken kennen und vorbeugen

Das Thrombose-Risikoprofil

Geschwollene Beine, die sich sehr schwer anfühlen, Spannungsschmerzen, die an einen heftigen Muskelkater denken lassen – kommt Ihnen das bekannt vor? Wenn Sie solche Anzeichen feststellen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, denn eine Thrombose könnte der Grund dafür sein. Darüber hinaus gibt es viele Thrombosen, die unbemerkt verlaufen, bis z.B. eine gefährliche Lungenembolie entsteht. Dies spricht dafür, aktiv vorzusorgen und die Gesundheit der Gefäße zu fördern. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Hormone / Haarausfall

Haarausfall

Stark gegen den Haarausfall!

Labordiagnostik zur Abklärung von Alopezie

Wenn Sie plötzlich mehr Haare verlieren als gewohnt, kann dies verunsichernd sein. Steckt eine Erkrankung dahinter oder handelt es sich um eine „Alterserscheinung“? Was kann man dagegen tun? Der beste Weg, um hier für mehr Klarheit zu sorgen, ist ein Gespräch mit Ihrem Arzt. Auf Basis einer umfassenden Diagnostik kann er Sie individuell beraten.  [...]

Download .pdf-Dokument

 
Hormonstatus für Frauen

Hormone im Gleichgewicht?

Der Hormonstatus für Frauen

Im Laufe des Lebens verändert sich vieles – auch unser Hormonhaushalt. Dies ist ganz natürlich, kann aber auch zu Beschwerden führen und z.B. das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Osteoporose steigern. Ab einem Alter von ca. 40 Jahren sollten Sie besondere Aufmerksamkeit auf die Signale Ihres Körpers richten. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Hormonstatus für Männer

Alles im Lot mit den Hormonen?

Der Hormonstatus für Männer

Häufige Antriebslosigkeit, sinkende Muskelkraft oder das Nachlassen des sexuellen Verlangens – viele Männer stellen diese oder ähnliche Anzeichen im Laufe ihres Lebens bei sich fest. Besonders häufig ist dies ab dem vierzigsten Lebensjahr der Fall. Die Ursache hierfür können Veränderungen im Hormonhaushalt sein, denen man gezielt entgegenwirken kann. Im ersten Schritt gilt es, die genauen Ursachen herauszufinden. [...]

Download .pdf-Dokument

 
PCO

Polyzystisches Ovarsyndrom (PCOS), eine Hormonstörung

Laborbasierte Stufendiagnostik zur PCOS-Abklärung

Eine unregelmäßige Monatsblutung, starke Körperbehaarung und Haarausfall können viele Ursachen haben. Doch wenn mehrere der Symptome und einige weitere auftreten oder wenn der Kinderwunsch lange unerfüllt bleibt, kann ein Test auf PCOS mehr Sicherheit geben.
Es handelt sich um eine der häufigsten Hormonstörungen, mehr als eine Million Frauen in Deutschland sind davon betroffen. [...]

Download PDF-Dokument

 

Immunsystem

Immunsystem

Wie stark ist mein Immunsystem?

IgA, IgM und IgG, IgG-Subklassen | zirkulierende
Immunkomplexe | zellulärer Immunstatus

Krankheitserreger abwehren, körperfremde Stoffe erkennen, kranke Zellen beseitigen – was das menschliche Immunsystem leisten kann, ist faszinierend. In den meisten Fällen funktioniert alles reibungslos und unser Organismus ist hervorragend gegen „Angriffe von außen“ geschützt.
Hinter unklaren Symptomen wie häufige Infektanfälligkeit, ständige Müdigkeit, chronische Erschöpfung oder gehäuftes Auftreten von Pilzinfektionen steckt möglicherweise ein geschwächtes Immunsystem.
Hier kann ein Immunstatus wertvolle Hinweise liefern. [...]

Download.pdf-Dokument

 

Knochenstoffwechsel

Osteoporose Risikoprofil

Osteoporose: Sind Ihre Knochen gesund?

Das Osteoporose-Risikoprofil

Wussten Sie, dass die Osteoporose über lange Zeiträume hinweg kaum Beschwerden verursacht, dann jedoch Folgen wie Knochenbrüche und dauerhafte Bewegungseinschränkungen haben kann? Damit es nicht so weit kommt, können Sie allerdings viel tun, beispielsweise durch körperliche Aktivität und eine gesunde Ernährung. Darüber hinaus ist eine möglichst frühzeitige Osteoporoserisiko-Erkennung wichtig. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Krebsvorsorge

Darmkrebs

Aktiv gegen Darmkrebs!

Früherkennung und Vorsorge

Wer an Darmkrebs denkt, assoziiert diesen vielleicht mit Bauchschmerzen, Appetitmangel oder Problemen beim Stuhlgang. Die eigentliche Tücke dieser Krebserkrankung ist jedoch, dass solche Anzeichen erst sehr spät auftauchen. Das Anfangsstadium verläuft häufig unbemerkt und schleichend, über einen langen Zeitraum hinweg fühlen sich die Betroffenen dann fit und gesund. [...]

Download. pdf-Dokument

 
Prostata

Prostata

Vorsorge wichtig nehmen

Krebserkrankungen zählen zu den am stärksten gefürchteten Erkrankungen unserer Zeit. In Deutschland erkranken jährlich ca. 58.000 Männer neu an diesem Tumor. Bei Männern ist das Prostatakarzinom die häufigste Tumorerkrankung, deshalb sollten sie umfassend von
ihrem Hausarzt oder Urologen über Vor- und Nachteile einer Früherkennung aufgeklärt werden.
Wie viele andere Erkrankungen kann der Prostatakrebs besser behandelt werden, wenn man ihn früh entdeckt, sicher diagnostiziert und die ggf. erforderliche Behandlung langfristig im Blick behält. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Rheuma

Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis: Bin ich betroffen?

Bestimmung von CCP- und MCV-Antikörpern

Gelenkschmerzen, Kraftlosigkeit in den Händen, nächtliche Schmerzen am unteren Teil des Rückens – von diesen und weiteren Beschwerden berichten viele Rheumapatienten.
Die Rheumatoide Arthritis ist eine von vielen Erkrankungen, die man oft vereinfachend unter dem Begriff Rheuma zusammenfasst. Sie betrifft rund 800.000 Menschen in Deutschland. Bei fehlender Therapie können
unter anderem die Gelenke dauerhaft geschädigt werden.  [...]

Download.pdf-Dokument

 

Schwangerschaft

Fahrplan Vorsorge in der Schwangerschaft

Ihr Fahrplan für eine sichere Schwangerschaft

Gezielte Vorsorge für Sie und Ihr Kind

Nach der Feststellung der Schwangerschaft werden Sie durch Ihren Frauenarzt und auch durch eine Hebamme betreut. Dieser Flyer soll Sie darüber informieren, welche labormedizinischen Untersuchungen während der Schwangerschaft für Sie wichtig sind. Das Zeitschema enthält Laboruntersuchungen, die entsprechend den Mutterschaftsrichtlinien als Kassenleistungen erfolgen, sowie medizinisch sinnvolle Laboruntersuchungen, die als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) von der Patientin selbst bezahlt werden müssen. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Zusatzuntersuchungen in der Schwangerschaft

Zusatzuntersuchungen in der Schwangerschaft

Mögliche Vorsorgeleistungen im Überblick

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen eine Vielzahl von Routineuntersuchungen im Rahmen der Schwangerschaft. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zusätzliche, sinnvolle Untersuchungen durchführen zu lassen. Die entstehenden Kosten sind selbst zu tragen, denn sie sind nicht Bestandteil der gesetzlichen Mutterschaftsvorsorge. Diese Zusatzleistungen haben wir für Sie im Folgenden zusammengefasst. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Eine unentdeckte Gefahr für Ihr Kind

Tritt eine Toxoplasmoseinfektion erstmalig kurz vor oder während der Schwangerschaft ein, kann dies zu schwerwiegenden Seh-, Hör- oder Hirnschäden bei Ihrem Kind führen, wenn der Erreger durch die Plazenta über die Nabelschnur in den kindlichen Kreislauf gelangt. Die Übertragung erfolgt über kontaminierte Nahrungsmittel oder Haustiere. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Bakterien in der Schwangerschaft

Screening auf Streptokokken der Gruppe B (GBS) am Ende der Schwangerschaft

Hämolysierende Streptokokken der Gruppe B können bei einigen Neugeborenen in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt (frühe Form) schwere Allgemeininfektionen wie zum Beispiel Sepsis (Blutvergiftung), seltener eine Hirnhautentzündung auslösen.  [...]

Download .pdf-Dokument

 
Cytomegalie

Cytomegalie

Ein Risiko in der Schwangerschaft

Während das Humane Cytomegalie-Virus (CMV) für gesunde Erwachsene in der Regel harmlos ist, kann das Virus bei Ihrem Kind in der Schwangerschaft zu Wachstumsverzögerung, Gehirnhautentzündung, Leber-, Milzvergrößerung, Augen-, Sprach- und Hörschäden führen.  [...]

Download .pdf-Dokument

 
Ringelröteln in der Schwangerschaft

Ringelröteln in der Schwangerschaft

Kleines Virus mit Folgen!

Das Parvovirus B19 ist der Erreger der Ringelröteln und weltweit verbreitet. Während der Schwangerschaft kann das Virus über den Mutterkuchen auf Ihr Ungeborenes übertragen werden. Infolge der Infektion wird insbesondere die Bildung der roten Blutzellen gehemmt. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Sexuell übertragbare Krankheiten

Sexuell übertragbare Krankheiten

Sexuell übertragbare Krankheiten

Eine wachsende Gefahr

Die Ansteckungsraten bei sexuell übertragbaren Krankheiten, ob bei HIV, Syphilis oder Hepatitis, steigen aktuell wieder drastisch – und zwar in allen Bevölkerungsschichten. Zu Beginn zeigen viele der Erkrankten oftmals keine oder nur uncharakteristische Symptome. Häufig ist jedoch mit unangenehmen Spätfolgen wie Unfruchtbarkeit und Krebserkrankungen zu rechnen. [...]

Download .pdf-Dokument

 

Unverträglichkeiten - Nahrung und Umweltstoffe

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Wenn Laktose, Fructose, Gluten oder Histamin
nicht/schlecht vertragen werden


Wenn bestimmte tierische oder pflanzliche Lebensmittel nicht vertragen werden, können nicht nur Magenschmerzen, Durchfall oder Verstopfung die Folge sein.  Auch Beschwerden wie Hautausschläge, Asthma oder gar Depressionen werden zum Teil auf Nahrungsmittel-unverträglichkeiten zurückgeführt.
Weitverbreitete Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind diejenigen gegenüber Laktose, Fructose, Gluten und Histamin. Werden sie erkannt, ist i.d.R. eine gezielte Ernährungsumstellung erforderlich. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Unverträglichkeiten

Unverträglichkeit? Nahrung und Umweltstoffe

Unverträglichkeiten gegebenüber bestimmten Substanzen, die wir über die Nahrung oder aus unserer Umwelt aufnehmen, sind weit verbreitet. Doch oft wissen die Betroffenen gar nichts davon, da die Beschwerden mit anderen Ursachen in Verbindung gebracht oder nicht weiter hinterfragt werden.

Eine umfassende Diagnostik ist jedoch sinnvoll, denn durch Unverträglichkeiten können chronische Entzündungen und schwerwiegende Folgeerkrankungen auftreten, beispielsweise Arteriosklerose, rheumatoide Arthritis oder Herzschäden [...]

Download.pdf.Dokument

 

Wie gesund sind Sie? - Stress, Mineralien, Spurenelemente, Schwermetallbelastung

Oxidativer Stress

Gut geschützt gegen freie Radikale?

Oxidativer Stress und Mangel an Antioxidantien

Stress und schädliche Einflüsse wie zum Beispiel Rauchen, Ozonbelastung oder Alkoholgenuss können im Körper zur vermehrten Freisetzung freier Radikale führen. Freie Radikale sind hochreaktive Moleküle, die im Rahmen natürlicher Prozesse im menschlichen Körper als Nebenprodukte entstehen. [...]

Download .pdf-Dokument

 
Mineralstoffe

Mineralstoffe und Spurenelemente

Bausteine des Lebens

Spurenelemente stellen eine Gruppe der Mineralstoffe dar. Sie liegen in sehr geringen Konzentrationen im menschlichen Körper vor und machen weniger als 0,01 % der Körpermasse aus.
Jedoch steuern die Spurenelemente zahlreiche Körpe-rfunktionen und sind die Bausteine von Enzymen, die wichtige chemische Reaktionen regulieren. Ein Mangel sowie ein Überschuss an Spurenelementen können
die Ursache zahlreicher Beschwerden sein, welche die Lebensqualität beeinträchtigen. [...]

Download.pdf-Dokument

 
Schwermetalle

Schwermetalle

Umweltbelastungen erkennen

Der Begriff „Schwermetalle“ umfasst die Metalle, die für unseren Körper giftig sind. Heutzutage werden toxische Metalle vielfältig in der Industrie benutzt und können sich in Pflanzen, Tieren, Gewässern und Fischen anreichern und somit auch z. B. in Nahrungsmitteln in hoher Konzentration vorkommen. Die chemischen Verbindungen dieser Elemente vor allem Aluminium, Arsen, Quecksilber, Blei und Cadmium verursachen schon in geringen Mengen Funktionseinschränkungen und Organveränderungen beim Menschen. [...]

Download.pdf-Dokument

 

Zahngesundheit / Karies und Parodontitis

Karies / Parodontitis

Wie stark ist meine Zahngesundheit?

Parodontitisdiagnostik (PCR), Interleukintest /
Parodontitis-Risikotest, Karies-Risikotest

Trotz großer Erfolge bei der Prophylaxe richten Karies und Parodontitis noch immer große Schäden an. Sie sind nicht nur die Hauptgründe für den Verlust von Zähnen bei Erwachsenen, sondern schaden schon Kindern und können zu weiteren Gesundheitsschäden führen.. [...]

Download .pdf-Dokument

 

UNSERE STANDORTE

Standorte Diagnosticum
Newsfenster
 
  • Das Diagnosticum zum Firmenlauf in Plauen

    Am 30. August 2017 fand nunmehr der 6. Plauener Firmenlauf ...

    weiterlesen
  • Humangenetik seit Juli im Diagnosticum

    "Das Diagnosticum erbringt seit 1991 ein stetig wachsendes ...

    weiterlesen
  • Einheiten-Umrechner ab sofort online

    Ab sofort stellen wir Ihnen einen Einheiten-Umrechner auf ...

    weiterlesen